Unsere Band

v.l.n.r. unten: Heike, Biene, Addi, Lutz oben: Matze, Uwe, Bärchi

Biene singt schon seit sie sprechen kann.
Angefangen hat alles im Kinderchor in Lauta. 
Als Biene dann mit 16 Jahren nach Köln umgezogen ist, hat Sie im Muiscal Chor
gesungen und bekam eine siebenjährige Gesangsausbildung 
bei Roswitha Rogall und Amadeus Barthoni.
Stilistische Schwerpunkte Ihrer Ausbildung waren zum Beispiel klassische Kompositionen von Mozart und Schubert.
Bei Leekhammer reicht die Bandbreite von soften Balladen bis zu hartem Rock.
Biene ist 42 Jahre jung und singt schon seit sie sprechen kann.
Angefangen hat alles im Kinderchor in Lauta.
Als Biene dann mit 16 Jahren nach Köln umgezogen ist, hat Sie im Muiscal Chor
gesungen und bekam eine siebenjährige Gesangsausbildung
bei Roswitha Rogall und Amadeus Barthoni.
Stilistische Schwerpunkte Ihrer Ausbildung waren zum Beispiel klassische Kompositionen von Mozart und Schubert.
Bei Leekhammer reicht die Bandbreite von soften Balladen bis zu hartem Rock.

Lutz hat seine Wurzeln bei der Band Phönix in Finsterwalde. Bereits mit 20 Jahren stand er schon als Gitarrist auf der Bühne.
Zu DDR Zeiten lag sein Schwerpunkt auf Altrock, was nach dem alten Recht der Repubik schon fast verboten war.
Seine musikalische Ausbildung hat Lutz 1992 im Cottbusser Konservatorium abgeschlossen.
Lutz ist mit Leib und Seele Rocker und freut sich über sein begeistertes Publikum.
Auch Addi gibt der Musik einen besonderen Platz in seinem Leben.
U2 war und ist auch heute noch sein Vorbild. Die legendären Edge-Delays sind für Ihn das Sahnehäubchen.
„Rock’n Roll ist nicht nur Musik, Rock’n Roll ist Leben.“
Mit 16 kaufte er sich seine erste E-Gitarre und gründete damals 1991 seine erste Band in Elsterwerda.
„Das waren die besten Zeiten in meinem ganzen Musikerleben“ sagt er selbst.
Heute spielt er Bass und gibt damit bei Leekhammer das tiefe Fundament des Klassik-Rock.
Abgerundet wird sein musikalisches Auftreten noch mit seinen Talenten als Haupt- und Backgroundsänger.
Matze hatte bereits mit 15 Jahren die erste Gitarre in der Hand.
Schnell erkannte er, dass dieses Instrument fast unendlich viele Möglichkeiten bietet.
Heute spielt er als Rhytmus und Leadgitarrist bei Leekhammer.
Uwe hatte schon als Kind großes Interesse an Tasteninstrumenten. Egal ob Klavier, Akkordeon oder Opas Bandoneon. So ging es sehr früh schon zum Klavierunterricht. Seine erste Schülerband gründete Uwe u.a. mit Ecki Lipske (Gitarrist von Electra) und Bärchen und er spielte aktiv im Volkskunstensemble in Lauchhammer. Von 1980 – 1989 gab er dann bei „Gambee“ alles und es folgten weitere kleinere Projekte und später (2008 – 2010) dann bei „Charly & Friends“ und (2011) „Soundbar“. Seit Anfang 2023 freuen wir uns nun über Uwes musikalische Bereicherung bei „Leekhammer“.